2066534

Funktionen clever per Siri im Sperrbildschirm nutzen

07.04.2015 | 13:03 Uhr |

Über den Sperrbildschirm lassen sich per Siri optional einige funktionen nutzen. So geben Sie diese Funktionen frei.

Natürlich haben Sie die Code-Sperre zum Schutz Ihrer Daten am iPhone aktiviert. In der Einstellung "Touch ID & Code" finden Sie nach Eingabe Ihres Passworts zusätzliche Optionen. Unter "Im Sperrzustand Zugriff erlauben" können Sie diese Funktion unter anderem für Siri freigeben. Der Sprachassistent ist recht freigiebig mit seinen Infos – Ihre Entscheidung, ob Sie die praktische Option aktivieren.

Will man etwa einen Timer setzen, sind normalerweise die App Uhr zu öffnen, die Option "Timer" zu wählen, Stunden und Minuten einzustellen und auf Start zu drücken. Einfacher geht es mit Siri, auch im Sperrbildschirm bei aktivierter Code-Sperre. Halten Sie den Home-Knopf gedrückt, bis sich Siri meldet, und sagen Sie: "Timer auf 90 Minuten einstellen" – Siri setzt den Timer korrekt und startet ihn gleich. Die verbleibende Restzeit wird im Sperrbildschirm angezeigt.

Den Timer im Sperrbildschirm aktivieren und den Countdown sehen. / Siri weiß, wem das iPhone gehört, nennt aber auch andere Kontakte.
Vergrößern Den Timer im Sperrbildschirm aktivieren und den Countdown sehen. / Siri weiß, wem das iPhone gehört, nennt aber auch andere Kontakte.

Komfort oder Datenschutz?

Wer ein iOS-Gerät findet, will es natürlich dem Eigentümer zurückgeben. Ist die Code-Sperre eingeschaltet, ist er nicht so leicht herauszufinden, da der Zugriff gesperrt ist. Auch hier hilft Siri. Halten Sie den Home-Knopf gedrückt, und sagen Sie "Wem gehört das iPhone". Siri gibt bereitwillig Auskunft, zeigt in der Übersicht den betreffenden Namen und alle Kontaktdaten. Was im ersten Moment praktisch erscheint, eröffnet leider gleichzeitig neugierigen Zeitgenossen Tür und Tor. "Telefonnummer von Peter" listet alle Kontakte mit dem Vornamen und zeigt deren Daten, was Sie nicht wollen.

Mehr Sicherheit und Datenschutz erhalten Sie also, wenn Sie Siri im Sperrbildschirm ausschalten, mehr Komfort, wenn Sie es aktiviert lassen. Siri funktioniert jedoch auch dann bei ausgeschaltetem Display, wenn die Zeit der "automatischen Sperre" noch nicht abgelaufen ist. Haben sie also das iPhone vor wenigen Minuten noch genutzt und die Zeit für "Code anfordern" ist noch nicht verstrichen, können Sie Siri nutzen, auch wenn der Assistent im Sperrbildschirm ausgeschaltet ist. Haben Sie bei "Code anfordern" jedoch "immer" ausgewählt, funktioniert Siri nie im Sperrbildschirm.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2066534