1769121

Gelöschte Apps auf dem iPhone finden

16.05.2013 | 16:14 Uhr |

Da Apple alle gekauften Apps an eine eindeutige ID knüpft, kann man sie theoretisch immer auf das eigene iPhone oder iPad laden.

Die vom iOS-Gerät gelöschten Apps befinden sich im App Store von iPhone und iPad unter dem Eintrag »Gekaufte Artikel«. Unter dem Reiter "Nicht auf diesem iPad/iPhone" findet sich eine Liste mit den Apps. Besteht eine Internet-Verbindung, kann man die gelöschten Apps mit dem Cloud-Icon wieder herunter laden. Doch nicht alle gekauften Apps finden sich in dieser Liste. Hat man sie dauerhaft gelöscht, Apple nennt diesen Vorgang "Ausblenden", verschwinden die Apps auch aus der Liste "Nicht auf dem iPhone". Wieder herunterladen kann man sie aber trotzdem. Dafür wechselt man im App Store in die Abteilung "Highlights" und scrollt ganz nach unten. Dort befindet sich eine Schaltfläche mit der eigenen Apple ID. Klickt man darauf, kommt ein Popup. Hier wählt man "Apple-ID anzeigen".

Die dauerhaft gelöschte Apps befinden sich in der Liste "Ausgeblendete gekaufte Artikel" geknüpft an eigene Apple ID.
Vergrößern Die dauerhaft gelöschte Apps befinden sich in der Liste "Ausgeblendete gekaufte Artikel" geknüpft an eigene Apple ID.

Anschließend erscheint ein Fenster mit einigen Einstellungsoptionen der Apple ID. Die von uns gesuchte heißt "Ausgeblendete gekaufte Artikel". Die Liste beinhaltet alle jemals gekauften Apps mit der aktuellen Apple ID. Das Suchfenster erleichtert noch das Auffinden der Apps, falls die Liste zu lang ist. Die Installation geht in zwei Schritten: Zuerst muss man die App einbleden, erst danach in den "Gekauften Artikeln" neu installieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1769121