903456

Gesperrte Schrift als Problem

20.02.2002 | 00:00 Uhr |

Beschneidungspaare

Manchmal laufen Schriften in Xpress 4 gesperrt, so entsteht beispielsweise zwischen einem großen "W" und einem kleinen "o" mitunter eine Lücke. Dies lässt sich in Xpress regulieren, und zwar über den Befehl "Unterschneidung bearbeiten..." im Menü "Hilfsmittel". Wenn man den Befehl aufruft, erscheint zunächst ein Fenster, in dem man die gewünschte Schrift auswählt. Nach einem Klick auf "Bearbeiten" erscheint nun ein Fenster, in das man das zu ändernde Buchstabenpaar eingibt und die gewünschte Unterschneidung. Falls in der Schrift schon Werte eingegeben sind, lassen sie sich nach Wunsch modifizieren. Man sollte jedoch beachten, dass die eingegebenen Unterschneidungswerte für alle Schriftgrößen gelten. mbi

0 Kommentare zu diesem Artikel
903456