962020

Gezielt ausblenden

05.01.2007 | 10:54 Uhr |

So blendet man das gerade aktive Programm über das Dock aus.

Manchmal ist es ganz nützlich, das gerade aktive Programm im Vordergrund auszublenden. Sei es, dass man im Finder navigieren oder im Adressbuch etwas nachsehen möchte – Photoshop mit zehn Fenstern aber im Wege ist. Arbeitet man gerade mit den Händen an der Tastatur, tut es die bekannte Tastenkombination Befehl-H. Hat man die Finger an der Maus, geht es am schnellsten, indem man bei gedrückter Wahltaste das Programm-Icon im Dock anklickt. Das gerade aktive Programm lässt sich übrigens nur ausblenden, wenn mindestens ein anderes Programm aktiv und eingeblendet ist, was aber in der Regel der Finder ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
962020