963340

Gut versteckte Reparaturfunktion

26.01.2007 | 11:14 Uhr |

So legt man bei Problemen Cache und Datenbank von iPhoto neu an.

Aufmacher-iPhoto
Vergrößern Aufmacher-iPhoto

iPhoto ist ein praktisches Programm zum Verwalten der eigenen Fotosammlung. Allerdings hat es so seine Probleme, wenn es daran geht, große Mengen an Fotos zu verwalten. Sind erst einmal mehrere Tausend Fotos in iPhoto archiviert, verschlagwortet, geordnet und bearbeitet, dann kann es mitunter sehr lange dauern, sich durch ein Archiv zu bewegen, die Darstellung zu ändern und vieles mehr. Arbeitet man viel mit iPhoto oder merkt man, dass das Programm immer langsamer wird oder gar Abstürze provoziert, sollte man ihm wieder auf die Sprünge helfen. Das tut man, indem man den Bilder-Cache erneuert und die Bilddatenbank neu anlegt. Die Funktion ist allerdings gut versteckt: Die zugehörige Dialogbox erscheint, wenn man beim Programmstart Befehl- und Wahltaste gedrückt hält.

0 Kommentare zu diesem Artikel
963340