1807676

Hartnäckige ZIP-Datei entpacken

01.08.2013 | 13:43 Uhr |

Ein aus dem Web geladenes ZIP-Archiv mit der Endung „.zip“ wird nach dem Doppelklick auf das Symbol nicht ausgepackt, sondern in eine Datei mit der Endung „.cpgz“ umgewandelt. Diese lässt sich nun nicht dekomprimieren, sondern es entsteht nach dem Doppelklick wieder ein ZIP-Archiv.

Ursache für das Problem ist meist ein Übertragungsfehler oder ein nicht vollständig abgeschlossener Download. Als erstes lädt man deshalb die Datei erneut auf den Rechner, wenn möglich mit einem anderen Browser. Besteht das Problem weiterhin, kann man versuchen, die Datei über das Terminal zu entpacken. Dazu tippt man dort „unzip“ (ohne die Anführungszeichen) sowie ein Leerzeichen ein, zieht dann die zu entpackende Datei in das Fenster und drückt die Zeilenschaltung. Die entpackte Datei wird im Benutzerordner auf der obersten Ebene abgelegt. Als letzte Möglichkeit bietet sich an, das Freeware-Programm The Unarchiver zu verwenden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1807676