912848

Hintergrundmusik

11.06.2003 | 14:32 Uhr |

Mehr Abwechslung bei der Diashow

Um eine Diashow in iPhoto mit unterschiedlicher Musik zu hinterlegen, nimmt man iMovie zur Hilfe. In iPhoto markiert man die zur Diashow gehörenden Bilder und exportiert sie als Quicktime-Film ohne Musik, wobei man die Dauer für die Einzelbilder festlegt. In iMovie lässt sich dieser Quicktime-Film in ein neues Projekt importieren und dann mit Hilfe der Tonspuren musikalisch aufrüsten. Außerdem kann man mit Hilfe eines Mikrofons eigene Texte hinzufügen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
912848