903446

ID3-Tags konvertieren

18.02.2002 | 00:00 Uhr |

Verkürzte Dateinamen auf Display

Frage: Mein MP3-Autoradio kann eigentlich ID3-Tags lesen. Nur zeigt es bei CDs, die ich mit iTunes selbst gebrannt habe, verkürzte Dateinamen (6 Buchstaben) mit Suffix ".mp3" an. Die CDs habe ich mit Toast Titanium im ISO-Format mit eingeschalteten Joliet-Namen gebrannt. Die ID3-Tags habe ich online von iTunes vergeben lassen. Warum funktionieren die ID3-Tags dann nicht?
Antwort: Bei ID3 gibt es verschiedene Versionen. Es ist denkbar, dass ihr MP3-Autoradio nur eine ältere Version der ID3-Tags unterstützt und bei neueren einfach den Dateinamen anzeigt. Das sollte aus der Dokumentation des Radios hervorgehen. Mit iTunes lassen sich aber ID3-Tags von Version 1.0 bis 2.3 konvertieren. Wählen Sie dazu unter dem Menü "Erweitert" den Punkt "ID3-Tags konvertieren", aktivieren dort die Checkbox und wählen im Pull-down-Menü die gewünschte Version. cm

0 Kommentare zu diesem Artikel
903446