1005934

Icons auf Vorrat

01.11.2008 | 15:12 Uhr |

Wer immer mal wieder Bilder aktueller Programm-Icons benötigt, kann sich mit einem simplen Trick einen Vorrat unterschiedlicher Formate anlegen.

icon 10.5
Vergrößern icon 10.5
Mit zwei einfachen Befehlen lässt sich zu jedem Programm eine Auswahl von Programm-Icons erstellen. Je jünger die Software, desto besser die Darstellungsqualität der Icons.
Vergrößern Mit zwei einfachen Befehlen lässt sich zu jedem Programm eine Auswahl von Programm-Icons erstellen. Je jünger die Software, desto besser die Darstellungsqualität der Icons.

Dazu wählt man im Ordner "Programme" das Symbol der gewünschten Software aus und kopiert es mit der Kombination Befehlstaste-C. Nun öffnet man Vorschau und wählt dort den Befehl "Neu aus der Zwischenablage". Schneller geht es mit Befehlstaste-N. Daraufhin legt Vorschau eine Datei mit einer Auswahl sämtlicher verfügbarer Formate des Programm-Icons an. Bei neuen Programmen gehören auch die großen Icons in 512 mal 512 Pixel Größe dazu. Nun wählt man die gewünschte Größe und sichert das Icon - vorzugsweise als PNG oder TIFF, damit die Transparenzen erhalten bleiben. Alternativ lassen sich die Icons direkt in andere Applikationen wie Word oder Excel kopieren. Hier muss man nur beim Kopieren in ein PDF aufpassen: Dabei übernimmt der Befehl "Einfügen" das komplette Dokument und nicht das ausgewählte Icon. mbi

0 Kommentare zu diesem Artikel
1005934