1873733

In Vorschau Farbbilder in ein Schwarzweiß-Foto umwandeln

31.01.2014 | 10:29 Uhr |

Nicht allen Anwendern ist bekannt, dass das Programm Vorschau auch einfache Bildkorrekturen beherrscht.

Da Vorschau schnell gestartet ist, lohnt es sich für einfache Änderungen deshalb oft gar nicht, ein großes Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop zu starten. Denn um zum Beispiel schnell ein Farbbild in ein Schwarzweiß-Foto umzuwandeln, reicht in vielen Fällen auch Vorschau. Zunächst erstellt man zur Sicherheit ein Duplikat – da Vorschau unter OS X automatisch sichert. Das klappt im Finder über den Befehl „Ablage > Duplizieren“ oder den Eintrag „Duplizieren“ im Kontextmenü des Dateisymbols. Die Kopie öffnet man dann über den Befehl „Öffnen mit“ – ebenfalls im Kontextmenü der Datei – in Vorschau. Nun blendet man über „Werkzeuge > Farbkorrektur “die Korrektur-Werkzeuge ein und schiebt den Sättigungs-Regler ganz nach links. Damit wird die Farbe komplett aus dem Bild entfernt. Ergebnis: Ein Schwarzweiß-Bild. Wer noch etwas experimentieren möchte, kann mit den anderen Reglern wie „Kontrast“, „Belichtung“, „Licht“ und „Schatten“ die Optik weiter verändern. Mit „Sepia“ lässt sich zudem ein Farbstich im Stil eines alten Fotos einstellen.

Mit Vorschau lässt sich ein Farbbild schnell in ein Schwarzweiß-Foto umwandeln, wenn man die Sättigung entfernt.
Vergrößern Mit Vorschau lässt sich ein Farbbild schnell in ein Schwarzweiß-Foto umwandeln, wenn man die Sättigung entfernt.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1873733