1977131

In iPhoto Dateien im Finder zeigen und markieren

04.08.2014 | 10:16 Uhr |

Die iPhoto-Mediathek besteht intern aus einer großen Zahl von Unterordnern, die aber für den Benutzer nicht sichtbar sind, da die Mediathek nur mit einem Symbol im Finder erscheint. Mit folgendem Trick greifen Sie direkt im Finder auf eine Bilddatei zu.

Um direkt im Finder auf eine Bilddatei zuzugreifen, gibt es in iPhoto den Befehl „Ablage > Im Finder anzeigen“. Mit dieser Funktion sollten Sie sehr vorsichtig umgehen und keinesfalls Bilder im Finder verschieben oder gar löschen. Dies führt zu Fehlern in der iPhoto-Bibliothek. Sinnvoll ist diese Funktion dann, wenn Sie eine Sicherungskopie von Originalbildern eines Imports vornehmen möchten.

Von iPhoto organisierte Bilder können Sie auch direkt im Finder aufrufen. Doch sollten Sie vorsichtig sein und keine Bilder verschieben oder löschen.
Vergrößern Von iPhoto organisierte Bilder können Sie auch direkt im Finder aufrufen. Doch sollten Sie vorsichtig sein und keine Bilder verschieben oder löschen.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1977131