1727787

In iPhoto die Effekte verstärken

13.03.2013 | 14:15 Uhr |

Wechselt man in iPhoto im Bearbeitenmodus in die Abteilung „Effekte“, sind oben sechs Optionen aufgeführt, mit denen man ein Bild aufhellen, abdunkeln, wärmer oder kälter sowie farbiger (Sättigen) und kontrastreicher machen kann.

Die Symbole lassen sich mehrmals hintereinander anklicken, um den Effekt zu verstärken. Ein Klick auf „Widerrufen“ nimmt den letzten Klick zurück. Die sechs Optionen entsprechen den Reglern „Belichtung“, „Kontrast“, „Sättigung“ und „Temperatur“, die man unter „Anpassen“ findet und die sich automatisch anpassen, wenn man die Effektsymbole anklickt. Auch die unteren Effekte kann man mit Ausnahme von „S/W“ und „Sepia“ durch mehrmaliges Anklicken verstärken, wobei iPhoto eine Zahl einblendet um anzuzeigen, wie oft man den Effekt angewendet hat. Über die Dreiecke gelangt man per Klick jeweils eine Stufe vor oder zurück, ein Klick auf „Ohne“ entfernt sämtliche Änderungen, die man über die unteren Filter vorgenommen hat.

Die Effekte in iPhoto lassen sich verstärken, indem man die Symbole mehrfach hintereinander anklickt.
Vergrößern Die Effekte in iPhoto lassen sich verstärken, indem man die Symbole mehrfach hintereinander anklickt.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1727787