1840653

In iTunes nur die echten Duplikate auflisten lassen

17.10.2013 | 14:49 Uhr |

Zwischen Dopplern und exakten Dopplern macht iTunes einen Unterschied. Der ist fein, aber wichtig.

Problem: Im Menü „Darstellung“ von iTunes gibt es die Option „Doppelte Objekte einblenden“. Dann listet iTunes aber auch Musiktitel aus, die zwar den gleichen Namen und Interpreten haben, jedoch von verschiedenen Alben stammen, sodass beispielsweise auch ein kurzer Studiosong und eine lange Liveaufnahme als Doppler aufgelistet werden.

Lösung: Wie in etlichen Fällen hilft hier die „Wahltaste“ („alt“) weiter. Denn hält man diese gedrückt, ändert sich der Befehl „Doppelte Objekte einblenden“ zu „Exakte Duplikate einblenden“. Verwendet man diesen Befehl, berücksichtigt iTunes auch noch das Album bei der Suche nach Duplikaten. Damit fallen aber auch alle Titel aus der Suche heraus, die zwar identisch sind, jedoch von unterschiedlichen Alben stammen wie etwa das Originalalbum und ein „Best of"-Album.

Mit Hilfe der Wahltaste ändert sich der Suchbefehl nach Duplikaten.
Vergrößern Mit Hilfe der Wahltaste ändert sich der Suchbefehl nach Duplikaten.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1840653