903280

Indesign ersetzt Inhalte ohne Nachfrage

30.11.2001 | 00:00 Uhr |

Vorsicht beim Importieren

Da Indesign keinen Unterschied zwischen Text- und Bildrahmen macht und man daher jeden Rahmen mit jedem Inhalt füllen kann, muss man beim Platzieren neuer Objekte aufpassen, dass nicht versehentlich ein Rahmen im Dokument aktiviert ist. Dann ersetzt das Programm nämlich ohne nachzufragen den alten Inhalt durch den neuen, egal, ob es sich um einen Text oder um ein Bild handelt. Da man solche Aktionen aber rückgängig machen kann, ist der Schaden auch schnell wieder zu beheben. th

0 Kommentare zu diesem Artikel
903280