928228

Indizieren stoppen

04.11.2004 | 16:30 Uhr |

Problem: Im Fenster "Information" einer Festplatte hat man manuell das Indizieren gestartet ("Index > Jetzt indizieren"), möchte nun aber den langwierigen Prozess abbrechen. Leider weigert sich der Finder jedoch, den Klick auf "Indizieren stoppen" zu beachten.

Lösung: Man startet das Programm Aktivitätsanzeige, zu finden unter "Programme > Dienstprogramme", wählt in der Liste "Prozessname" den Eintrag "ContentIndexing" aus und klickt in der Symbolleiste des Fensters auf "Prozess beenden". Im sich nun öffnenden Dialogfenster bestätigt man den Abbruch des Prozesses nochmals per Klick auf "Beenden".

0 Kommentare zu diesem Artikel
928228