921228

Installer von Studio MX verweigert die Arbeit

15.04.2004 | 17:02 Uhr |

Problem: Das Installationsprogramm von Macromedia Studio MX 2004 lässt sich nicht starten oder verweigert den Dienst nach einer sehr langen Denkpause mit der Fehlermeldung "Die Software konnte nicht vollständig installiert werden".

Lösung: Das Installationsprogramm hat einen Fehler, der auf externe Festplatten allergisch reagiert. Um die Software installieren zu können, sollte man alle externen Festplatten entfernen (sprich: ihre Symbole vom Schreibtisch in den Papierkorb ziehen) und sich - so vorhanden - von Apples .Mac-Dienst abmelden. Wer die automatische Synchronisation mit .Mac aktiviert hat ("Systemeinstellungen > .Mac > iDisk > Lokale Kopie der iDisk erstellen"), sollte sie vorübergehend deaktivieren. Fruchtet das nicht, muss man zusätzlich noch das dafür zuständige Hintergrundprogramm beenden. Dazu öffnet man das Dienstprogramm "Aktivitäts-Anzeige", öffnet mit der Tastenkombination Befehlstaste-1 die Übersicht über alle laufenden Programme und Prozesse und wählt dort den Eintrag "Mirror Agent" aus. Dieses Programm muss man mit dem Befehl "Prozess > Beenden" (Befehl-Wahltaste-Q) abschalten. Sollte er automatisch erneut auftauchen, beendet man ihn auf demselben Weg erneut. Dann klappt die Installation von Macromedia Studio MX 2004.

0 Kommentare zu diesem Artikel
921228