Kaufberatung

Apple-Produkte im Bildungsbereich

20.09.2012 | 16:54 Uhr | Florian Kurzmailer, Halyna Kubiv

Mit speziellen Angeboten zum Semesterstart, besser bekannt als „Back-to-School“-Aktionen, bietet Apple regelmäßig mehr oder weniger großzügige Rabatte für seine Produkte an. Aber: Man kann auch das ganze Jahr über profitieren – vorausgesetzt, man ist Student und hat einen entsprechenden Nachweis parat.

Auch abseits von „Back-to-School“-Aktionen können Bildungskunden bei Apple sowie bei einigen Retailern von Education-Angeboten profitieren. Eine Auswahl davon wollen wir hier vorstellen. Für den Preisvergleich haben wir uns für ein 13-Zoll Macbook Pro entschieden, da dieses Gerät im Bildungsbereich sehr häufig eingesetzt wird. Alle genannten Preise sind vom 20.11.2012.

Die Angebote der Apple-Händler

Für viele interessierte Kunden sind kleinere Händler neben den großen Apple Retail Stores eine wichtige Anlaufstelle – so auch für Studenten. Und deswegen bieten nahezu alle Händler individuelle Angebote für Bildungskunden an.

Gravis zum Beispiel nennt sein Education-Angebot „Campus Club“ . Hier erhält der Bildungskunde (Schüler, Student, Lehrkraft an einer staatlich anerkannten Bildungseinrichtung) nach dem Kauf eines Geräts zum reduzierten EDU-Preis einen Code, der dann auf der Internetseite des Händlers eingelöst werden kann. So bekommt man Zugang zu speziellen Angeboten wie reduzierten Notebook-Taschen. Bei genauerem Hinsehen fällt aber auf, dass Gravis für unser 13-Zoll Macbook Pro insgesamt drei verschiedene Preisstufen aufruft: Den regulären Ladenpreis von 1239 Euro (der damit knapp unter der UVP von Apple liegt), den im Monatsprospekt November beworbenen EDU-Preis von 1167,88 Euro und schließlich den regulären Online-Preis auf der Internetseite von  1139 Euro . Es profitieren also alle Kunden davon, vor dem Kauf einen Blick auf die Homepage zu werfen.

Der Gravis Campus Club ist das Rabattprogramm für
Bildungskunden des Berliner Apple-Händlers.
Vergrößern Der Gravis Campus Club ist das Rabattprogramm für Bildungskunden des Berliner Apple-Händlers.

Beim Händler Mstore ist die Preisstaffelung schon übersichtlicher: Der Händler verkauft unser 13-Zoll Macbook für einen Bildungskundenpreis von 1173 Euro und liegt damit 66 Euro unter seinem regulären Preis ( 1239 Euro ).

Zu guter Letzt haben wir noch bei Cyberport vorbeigeschaut. Dort erhalten berechtigte Kunden über ein Cashback-Formular nach dem Kauf einen Teil des Kaufpreises wieder zurück. Die Höhe des Bonus richtet sich nach dem gekauften Gerät. Bei unserem ausgewählten Gerät, das regulär bei Cyberport 1149 Euro kostet, beträgt der Cashback 20 Euro – Sie kämen also hier auf einen Endpreis von 1129 Euro !

1635685