1836649

Keine Updates angezeigt

29.11.2013 | 10:24 Uhr |

Das Programm App Store zeigt an sich keine System-Updates an, wenn man nicht als Administrator angemeldet ist. Mit einem Trick schon.

Problem: Seit einiger Zeit meldet das Programm App Store unter OS X nach dem Aufrufen der Softwareaktualisierung über das Apple-Menü, dass keine Updates verfügbar sind, obwohl Apple erst kürzlich mehrere Updates ins Netz gestellt hat und diese auch auf der Download-Seite von Apple verfügbar sind. Updates für im Mac App Store gekaufte Anwendungen werden dagegen weiterhin aufgelistet.

Lösung: Das Problem tritt dann auf, wenn man als Benutzer ohne Administratorrechte arbeitet. Es gibt jedoch eine einfache Mög- lichkeit, das Programm App Store dazu zu bewegen, die Updates einzublenden. Dazu ruft man zuerst das Programm auf und klickt auf „Updates“ in der Symbolleiste. Wenn dann die Meldung angezeigt wird, dass keine Updates verfügbar sind, drückt man „Befehl- staste-R“ („cmd-R“). Daraufhin öffnet sich ein Fenster, um sich als Administrator zu identifizieren. Nach Eingabe von Name und Pass- wort und Klick auf „Überprüfen“ listet App Store dann die verfügbaren System-Updates auf und man kann sie laden und installieren.

bei benutzern ohne Administratorrechte werden die system-updates erst angezeigt, nachdem man sich als Administrator identifiziert hat.
Vergrößern bei benutzern ohne Administratorrechte werden die system-updates erst angezeigt, nachdem man sich als Administrator identifiziert hat.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1836649