1873724

Klassischer iPod

16.01.2014 | 10:25 Uhr |

Wie man unter OS X Mavericks Kalender und Kontakte auf einen iPod Classic überträgt.

Problem : Von der fehlenden Synchronisationsoption für Kalender und Kontakte in iTunes unter Mavericks ist auch der iPod Classic betroffen. Wie lassen sich diese Informationen übertragen, wenn man sie für unterwegs mitnehmen möchte?

Lösung : Beim iPod Classic und bei älteren Modellen des iPod Nano, die noch Kalender und Kontakte unterstützen, muss man die Daten manuell auf das Gerät kopieren. Zuerst exportiert man in Kontakte alle Adressen als vCard und in Kalender die Kalender jeweils als ics-Datei auf den Schreibtisch oder in ein anderes Verzeichnis. Dann schließt man den iPod an, startet iTunes, klickt in der Seitenleiste auf den iPod und markiert unter „Übersicht“ die Option „Verwendung als Volume aktivieren“. Nun kann man im Finder einen Doppelklick auf das iPod-Symbol machen und kopiert die Kalenderdateien in das Verzeichnis „Calendars“ und die Adressdatei in das Verzeichnis „Contacts“.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1873724