963666

Korrekte Backups

31.01.2007 | 10:40 Uhr |

Filevault und mitwachsende Images werden nicht gesichert.

Frage: Ich verwende Retrospect Desktop, um jeden Tag automatisch eine Sicherungskopie anzulegen. Nun wollte ich einige Daten wiederherstellen und habe zu meinem Schreck festgestellt, dass ein verschlüsseltes Disk-Image mit wichtigen Daten nicht in der Sicherungskopie enthalten ist. Zu meinem Glück habe ich zwar noch eine andere relativ aktuelle manuelle Kopie, kann mir aber nicht erklären, warum das Disk-Image nicht in der Sicherungskopie enthalten ist.

Antwort: Wenn man in Retrospect Desktop ein Script erstellt, so gibt es in der Übersicht mit den Einstellungen auch den Punkt „Options“. Hier ist standardmäßig die Einstellung „Don‘t backup FileVault sparseimages“ aktiviert. Diese Option hat aber nicht nur zur Folge, dass ein mit File Vault verschlüsselter Privatordner nicht gesichert wird, sondern auch jedes andere mitwachsende Disk-Image (.sparseimage) ist dann von der Sicherung ausgeschlossen. Normale Disk-Images sind nicht betroffen. Um mitwachsende Disk-Images zu sichern, muss man in Retrospect diese Einstellung unbedingt ausschalten. Dazu klickt man in der Scriptübersicht auf „Options“, im sich öffnenden Fenster unten auf „More Choices“, markiert im nächsten Fenster links in der Liste „FileVault“ und schaltet „Don‘t backup FileVault sparseimages“ aus. Anschließend schließt man das Fenster mit OK und sichert das Script.

0 Kommentare zu diesem Artikel
963666