1821710

Korrekte Einstellung für das Schärfen finden

03.09.2013 | 15:58 Uhr |

Lightroom bietet im Entwickeln-Modus unter „Details“ ein gutes Werkzeug zum Schärfen. Hier finden Sie vier Regler

Mit dem Stärkeregler stellen Sie den Kontrastunterschied ein, der eine Schärfung bewirkt. Diese können Sie mit den übrigen drei Reglern feinjustieren. Mit „ Radius “ bestimmen Sie die Anzahl der benachbarten Pixel, deren Kontrast der Stärkeregler erhöhen soll. Je höher der Radius, desto unnatürlicher erscheint meist die Schärfung.

Mit gedrückter Wahl-Taste zeigen die Schärfe-Regler eine Schwarz-Weiß-Ansicht der gewählten Einstellung.
Vergrößern Mit gedrückter Wahl-Taste zeigen die Schärfe-Regler eine Schwarz-Weiß-Ansicht der gewählten Einstellung.

Mit „ Details “ bestimmen Sie, wie stark Konturen hervorgehoben werden. Je höher der Wert, desto mehr Strukturen schärfen Sie. Damit verstärken sich aber auch Bildstörungen wie etwa Farbrauschen.

Der Regler „ Maskieren “ bestimmt, welche Bildbereiche geschärft werden. Beim Wert „100“ werden nur die stärksten Konturen im Bild geschärft, beim niedrigsten Wert dagegen alle Bildelemente gleich stark. Damit Sie die Wirkung tatsächlich beurteilen können, halten Sie die Wahltaste („alt“) gedrückt, während Sie die Regler bewegen. Die Bildvorschau wechselt zu einer Schwarzweiß-Ansicht, an der Sie die Wirkung gut beurteilen können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1821710