1991872

Kostenlose Samples und Loops für Garageband

23.09.2014 | 10:20 Uhr |

Das Internet ist eine riesige Fundgrube für kostenlose MIDI-Dateien, besonders interessante und hilfreiche finden sich etwa auf www.freemidi.org.

Eine Melodie, die man zum Beispiel nicht unbedingt ohne weiteres auf den Tasten spielen kann, lässt sich von www.free-midi.org herunterladen und mit beliebigen Instrumenten in einen Song einbauen. MIDI-Dateien enthalten Infos über Instrumente, Noten, Anschlag und weitere musikalische Parameter. Zunächst lädt man eine Datei von der Website. In der Regel öffnet sich Garageband ohne weiteres Zutun nach dem Download und zeigt die Melodien, die oft auf mehrere Spuren verteilt sind. Falls nicht, öffnet man per Doppelklick die Datei (Endung: „.mid“) oder zieht sie auf das Garageband-Icon. Instrumente und Sounds, sowie einzelne Töne lassen sich leicht manipulieren und im eigenen Projekt verwenden. Vorsicht ist nur bei Copyright-geschützten MIDI-Dateien geboten: Hier sollte man genau nachlesen, was erlaubt ist und was nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1991872