1911812

Kurzbefehle per iCloud synchronisieren

05.03.2014 | 14:58 Uhr |

Die Kurzbefehle in OS X und iOS helfen beim Tippen von oft wiederkehrenden Textphrasen wie zum Beispiel "Mit freundlichen Grüßen". Man kann sie sogar per iCloud über alle Geräte hinweg synchronisieren lassen.

Um die Kurzbefehle mit iPhone und iPad zu synchronisieren, schalten Sie in der Systemeinstellung "iCloud" die Option "Dokumente & Daten" ein. In der Systemeinstellung "Tastatur" unter dem Reiter "Text" lassen sich nun neue Kurzbefehle definieren und der Liste hinzufügen.

Zum Test fügen wir hier einmal den Kurzbefehl "ag." hinzu, der beim Tippen aufomatisch in "Alles Gute!" übersetzt wird. Auf dem iPad müssen Sie ebenfalls die Option "Dokumente & Daten" in der Einstellung "iCloud" aktiveren. Nach ein paar Sekunden taucht unser neuer Kurzbefehl in der Systemeinstellung "Tastatur" und "Kurzbefehle" automatisch auf dem iPhone und dem iPad auf. Schaltet man die Option "Dokumente & Daten" in der Systemeinstellung "iCloud" auf dem Mac aus,  ist die Liste der Kurzbefehle komplett leer und wird auch nicht mehr synchronisiert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1911812