946540

Kurze Pause vor dem Ziehen

05.01.2006 | 10:46 Uhr |

Bevor man in den meisten Mac-Applikationen ein Text-Clip erzeugen kann, muss man eine kurze Ruhepause einlegen.

Wer viel mit Microsoft Word arbeitet und es gewohnt ist, einen Text zu aktivieren und ihn mit der Maus als Clip an eine andere Stelle zu ziehen, wird bei anderen Mac-Applikationen diese Funktion eventuell vermissen. Der Trick: Bei den meisten Programmen funktioniert das Clipping, man muss nur bei gedrückter Maustaste eine kurze Wartepause einlegen, bevor man den aktivierten Text ziehen kann.

0 Kommentare zu diesem Artikel
946540