915945

Langsamer Start

17.10.2003 | 15:31 Uhr |

Problem: Der Startprozess unter Mac-OS X dauert recht lange, vor allem bei der Initialisierung des Netzwerks hält sich der Rechner längere Zeit auf.
Lösung: In der Systemeinstellung "Netzwerkumgebung" deaktiviert man alle Anschluss-Konfigurationen, die man nicht benötigt, und stellt den am häufigsten benutzen Anschluss an die oberste Stelle. Hat man TCP/IP für das Ethernet-Netz manuell konfiguriert sollte man kontrollieren, ob auch das Feld für den Router einen Eintrag besitzt, selbst wenn im Netz kein Router vorhanden ist. Arbeitet man mit dem Adressbereich 192.168.0.x, so vergibt man für den Router in der Regel die Adresse 192.168.0.1.

0 Kommentare zu diesem Artikel
915945