903120

Laserdrucker transportieren

01.10.2001 | 00:00 Uhr |

Richtige Vorbereitungen

Problem: Ein gebraucht gekaufter Farblaserdrucker soll transportiert werden. Was muss vor dem Transport entfernt werden?
Lösung: Die Hersteller geben normalerweise recht detaillierte Anleitungen für den Transport der Drucker. Wenn einem das Handbuch fehlt, sollte man zuerst auf den Internet-Seiten der Firma nach einer Kopie suchen. Wird man nicht fündig, gilt als Daumenregel Folgendes: Zuerst sollte man alle Papierkassetten und danach die vier Tonerkartuschen aus dem Laserdrucker entfernen. Dann verpackt man die Kartuschen möglichst luft- und wasserdicht in Plastikfolie, um zu verhindern, dass der Toner nass wird beziehungsweise herausfällt. Zuletzt entnimmt man die Fixiereinheit ("Fuser") und lagert sie ebenfalls geschützt. Die meisten Fixiereinheiten enthalten Silikonöl, dass auf keinen Fall auslaufen darf. wm

0 Kommentare zu diesem Artikel
903120