1807625

Launchpad aufräumen

01.08.2013 | 13:15 Uhr |

Launchpad finden viele zwar nett, nutzen es aber doch eher selten. Ein Grund dafür ist die mangelnde Übersicht, sobald viele Programme mehrere Seiten auf dem Bildschirm füllen.

Leider fehlt eine vernünftige Verwaltungsmöglichkeit für Launchpad. Symbole selten benötigter Anwendungen können nur in Ordnern versteckt werden, mehr Optionen bietet das System nicht. Mit Launchpad Cleaner bekommt man deutlich mehr Optionen geboten. Schon mit der kostenlosen Variante lassen sich Icons, Container und untergeordnete Icons löschen. Wer mehr Optionen braucht, kann für fünf Dollar auf die Pro-Version upgraden und dann Ordner samt Inhalt entfernen, die Symbole in Launchpad alphabetisch anordnen, Backups der Launchpad-Anordnungen erstellen und wieder importieren.

Für alle, die Launchpad gerne nutzen, ist die Freeware Launchpad Cleaner die optimale Ergänzung.
Vergrößern Für alle, die Launchpad gerne nutzen, ist die Freeware Launchpad Cleaner die optimale Ergänzung.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1807625