2104327

Liste erkannter Songs aufrufen und von Siri vorlesen lassen

13.08.2015 | 08:30 Uhr |

Seit iOS 8 versteht sich Siri auch auf die Erkennung von Musiktiteln. Doch Siri sucht nicht nur Infos zu einem Song, sondern speichert alle erkannten Titel in einer Liste, über die man auch später noch einmal auf sie zugreifen kann. Das Ganze funktioniert so.

Läuft der Song in Ihrer Umgebung, starten Sie Siri mit einem langen Druck auf die Home-Taste. Dann fragen Sie, wie der Titel oder Song heißt. Siri meldet sich und hört kurze Zeit zu. Dabei erstellt es einen Fingerabdruck des Songs und gleicht ihn mit dem Shazam-Dienst ab. Wird der Titel erkannt, liefert Siri die entsprechende Antwort. Sie können den Titel im Store kaufen oder, falls vorhanden, in der Shazam-App weitere Infos abrufen. Verlassen Sie Siri, können Sie trotzdem später noch auf das Ergebnis zugreifen, denn alle erkannten Songs werden von Siri in einer Liste gespeichert. Für den Zugriff auf diese Liste öffnen Sie den iTunes Store. Dort tippen Sie oben rechts auf das Listensymbol. Hier finden Sie zwischen Wunsch- und Vorschauliste den Reiter „Siri“. Tippen Sie darauf, sehen Sie eine Übersicht mit allen von Siri erkannten Titeln. Die Liste wird übrigens über iTunes in der Cloud zwischen iOS-Geräten synchronisiert. Sie können also unterwegs mit dem iPhone Songs erfassen und später daheim am iPad ebenfalls auf die Liste zugreifen.

Ein kurze Frage und dann iPhone in Richtung Lautsprecher halten, schon liefert Siri in vielen Fällen den gesuchten Titel. / Siri speichert die gefundenen Songs in einer Liste, die im iTunes Store abrufbar ist und über Ihre ID synchronisiert wird.
Vergrößern Ein kurze Frage und dann iPhone in Richtung Lautsprecher halten, schon liefert Siri in vielen Fällen den gesuchten Titel. / Siri speichert die gefundenen Songs in einer Liste, die im iTunes Store abrufbar ist und über Ihre ID synchronisiert wird.
0 Kommentare zu diesem Artikel
2104327