1020922

Darstellung gezielt wählen

21.07.2009 | 08:15 Uhr |

Einzelne Ordner lassen sich in einer speziellen Ansicht öffnen - so geht's.

icon 10.5
Vergrößern icon 10.5

Das Betriebssystem Mac-OS X 10.5 speichert die Darstellungsart eines Ordners. Oder anders formuliert: Man kann im Finder einstellen, dass beispielsweise der Ordner "Bilder" immer in der Ansicht "Coverflow" sichtbar sein soll, damit man schnell durch eine Voransicht der Bilder kommt.

Eingestellt wird das, indem man ein Fenster im Finder öffnet (Befehlstaste-N) und dort den gewünschten Ordner auswählt - beispielsweise "Bilder". Dann wählt man die gewünschte Darstellungsart ("Darstellung > Als Cover Flow") und öffnet danach die Darstellungsoptionen (Befehlstaste-J) Dort aktiviert man das Ankreuzfeld "Immer in Coverflow öffnen" - was sich aber nur auf den den gerade ausgewählten Ordner bezieht. (Vor Mac-OS X 10.5 arbeitet diese Option anders: "Immer in Listenansicht öffnen" bedeutete etwa, dass alle Ordner in der Listenansicht angezeigt werden.) wm

0 Kommentare zu diesem Artikel
1020922