1015767

Download finden

01.04.2009 | 10:46 Uhr |

Im Finder den Download-Ordner nach Thumbnails durchsuchen

Icon 10.5
Vergrößern Icon 10.5
Ist die Darstellung der Dateisymbole in einem Ordner groß genug, kann man schon beim Scrollen ein gesuchtes Dokument erkennen. Noch schneller geht es, wenn man die Art des Dokuments in der Suchleiste oben einschränkt (beispielsweise nur auf Bilder oder PDFs).
Vergrößern Ist die Darstellung der Dateisymbole in einem Ordner groß genug, kann man schon beim Scrollen ein gesuchtes Dokument erkennen. Noch schneller geht es, wenn man die Art des Dokuments in der Suchleiste oben einschränkt (beispielsweise nur auf Bilder oder PDFs).

Im Download-Ordner des Mac-OS sammeln sich innerhalb kürzester Zeit Unmengen von Dateien. Viele davon tragen reichlich kryptische Dateinamen, oft sind es auch nur Zahlenkombinationen (etwa bei Downloads aus Redaktionssystemen). Wer dann nach einigen Tagen versucht, aus seinen Daten eine bestimmte Datei herauszufischen, etwa ein bei Fotolia gekauftes Bild, muss ziemlich suchen, bis er das richtige findet. Leichter geht es, wenn man den Download-Ordner mit Befehl-F öffnet und in dem sich nun öffnenden Fenster folgende Schritte vornimmt: Man stellt die Darstellung auf Symbole um, falls noch nicht geschehen, wählt in der Suchleiste oben statt "Diesen Mac" den gewünschten Ordner aus (in unserem Beispiel die "Downloads") und tippt oben rechts in das Suchfeld ein Leerzeichen ein. Mit dem Schieberegler rechts unten im Fenster kann man jetzt die Darstellungsgröße so nach oben ziehen, dass man die Dateien gut erkennen und die gesuchte Bilddatei beim Durchscrollen sofort entdeckt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1015767