1018001

Pfad als Text

19.05.2009 | 15:14 Uhr |

Dateiname und Namen aller Ordner schnell im Finder ermitteln.

Icon 10.5
Vergrößern Icon 10.5
Die Eingabezeile von Spotlight ist eine schnelle Hilfe, wenn man den vollständigen Namen einer Datei ermitteln will.
Vergrößern Die Eingabezeile von Spotlight ist eine schnelle Hilfe, wenn man den vollständigen Namen einer Datei ermitteln will.

In Mac-OS X kann man blitzschnell den Namen einer Datei (oder eines Ordners) ändern: Ein Klick auf den Namen, kurz warten und nochmal klicken, ohne die Maus zu bewegen. Dann zeigt das Betriebssystem den Namen in einem kleinen Textfenster an, in dem man den neuen Namen eintippt. Markiert man dort den Dateinamen, kann man ihn mit Befehlstaste-C kopieren und in ein Dokument einfügen. Komplizierter aber wird es, wenn man den Namen der Datei und die komplette übergeordnete Hierarchie der Ordner haben will, beispielsweise für die Datei "Bild 1" auf dem Schreibtisch "/Benutzer/[benutzername]/Schreibtisch/Bild 1.png" (technisch: Dateiname und Pfad). Dann muss man zu einem kleinen Trick mit Spotlight greifen: Man bewegt die Datei mit der Maus ein Stückchen, lässt die Maustaste aber noch nicht los und drückt die Kombination Befehl-Leertaste. Dann öffnet sich rechts oben die Eingabezeile für die Suche mit Spotlight. Zieht man die Datei jetzt in diese Eingabezeile, fügt Spotlight automatisch den vollständigen Namen in die Zeile ein und wählt ihn aus. Jetzt lässt man die Maustaste los, drückt Befehlstaste-C, um den Text zu kopieren, und fügt ihn dann in die gewünschte Software ein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1018001