1022351

Update: Falsche Einträge im Menü "Öffnen mit" entfernen

20.08.2009 | 11:24 Uhr |

Eine Datenbank ("launch services register") tief verborgen in Mac-OS X enthält die Information, welches Programm welche Dateiarten öffnen kann. Diese Datenbank kann falsche Einträge enthalten, wenn man Programme installiert und wieder löscht oder die Software auf externe Festplatten verschiebt.

icon Terminal
Vergrößern icon Terminal

Mindestens genauso tief verborgen gibt es deshalb in Mac-OS X 10.5 einen Befehl, mit dem man die Datenbank löschen und neu aufbauen kann.

cd /System/Library/Frameworks/CoreServices.framework/Versions/A/Frameworks/LaunchServices.framework/Versions/A/Support

lsregister -kill -r -domain local -domain system -domain user

Wir empfehlen die beiden Zeilen nacheinander aus dem Browser zu kopieren und sie im Dienstprogramm Terminal einzufügen. Damit alles funktioniert, muss man als Benutzer mit Verwaltungsrechten arbeiten ("Systemeinstellungen > Benutzer").

0 Kommentare zu diesem Artikel
1022351