915042

Mac-OS X tanzt Samba

16.09.2003 | 16:27 Uhr |

Mit den Bordmitteln von Mac OS X ist es eher umständlich, bestimmte Ordner für das AFP- und SMB-Protokoll freizugeben. Komfortable Abhilfe schafft die Freeware "Sharepoints": Über einen einfachen Dialog definiert der Anwender die Ordner und Zugriffsrechte für die Datei-Sharing-Protokolle, danach müssen die entsprechenden Dienste "Personal File Sharing" und "Windows File Sharing" im Kontrollfeld "Sharing" in den Systemeinstellungen neu gestartet werden. Anschließend bietet der Mac seine definierten Ordner als Netzfreigaben an, sowohl für Macs als auch Windows-PCs. Damit der Zugriff aber auch klappt, muss der Mac-OS-X-Administrator allerdings noch einen neuen Benutzer anlegen, der mit einem Passwort die neuen Freigaben nutzen kann. Keine Frage: Dieses kostenlose Tool gehört zur Grundausstattung jedes Macs, der mit anderen Rechner in einem Netz Dateien gemeinsamen nutzen muss.

0 Kommentare zu diesem Artikel
915042