1873703

Macbook ausschalten

25.02.2014 | 10:13 Uhr |

Wie man den Ausschaltdialog unter Mavericks aufruft

Problem : Unter früheren Systemversionen hat sich beim kurzen Drücken des Einschaltknopfs auf einem Macbook ein Dialogfenster geöffnet, in dem man wählen konnte, ob man das Macbook ausschalten, neu starten oder in den Ruhemodus schicken möchte. Unter Mavericks geht das Macbook nur in den Ruhezustand.

Lösung : Um das Dialogfenster aufzurufen, muss man den Ausschaltknopf etwas länger gedrückt halten. Sobald das Fenster erscheint, lässt man die Taste los, um nicht versehentlich das Macbook auszuschalten. Alternativ hält man die „Controltaste“ („ctrl“) gedrückt, wenn man den Einschaltknopf drückt. Auch bei einem Mac Mini und einem iMac lässt sich unter Mavericks der Ausschaltdialog auf diese Weisen aufrufen.

Der Ausschaltdialog lässt sich unter Mavericks einblenden, wenn man die Einschalttaste etwas länger gedrückt hält.
Vergrößern Der Ausschaltdialog lässt sich unter Mavericks einblenden, wenn man die Einschalttaste etwas länger gedrückt hält.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1873703