902906

Mails sicher weiterleiten

09.07.2001 | 00:00 Uhr |

Email kommt auch bei falscher Adresse an

Namen in E-Mail-Anschriften sind beliebte Fehlerquellen. So kann es bei E-Mail-Adressen zu Buchstabenkombinationen kommen, die immer wieder zu falsch adressierten Mails an der Arbeitsstelle führen. Ist dies öfters der Fall, wendet man sich an den dafür zuständigen Administrator und lässt sich eine oder mehrere Mail-Aliasse einrichten. Die Aliasse verweisen die falsch geschriebenen Adressen auf den richtigen Empfänger, so dass sie nicht mehr als unzustellbar an den Absender zurück gehen. Dieses Vorgehen ist auch bei Namen ratsam, die man unterschiedlich schreiben kann, wie Stefan oder Stephan. cja

0 Kommentare zu diesem Artikel
902906