1020994

Alternative Boxee

23.07.2009 | 15:48 Uhr |

Alternativen für Frontrow gibt es gleich mehrere. Eine davon ist "Boxee".

Boxee bietet zahlreiche Angebote für Onlinevideos. Leider funktionieren einige davon nur in den USA.
Vergrößern Boxee bietet zahlreiche Angebote für Onlinevideos. Leider funktionieren einige davon nur in den USA.

Die Software basiert auf dem früheren "Xbox Media Center". Dies hat Boxee unter anderem mit dem Projekt Plex gemeinsam. Die Ausrichtung von Boxee ist jedoch eine andere. Das Mediacenter soll einfach zu bedienen sein und hat gleichzeitig eine soziale Ader. Mit Boxee kann man sehen, was Freunden gefällt und Empfehlungen austauschen. Mit der Software verwaltet man Dateien auf der Festplatte des Mac sowie Streaming-Angebote wie Webradio und Videostreams.

Sozialer Anstrich: Mit Boxee kann man sehen, was Freunde mögen oder nicht mögen und erhält Empfehlungen.
Vergrößern Sozialer Anstrich: Mit Boxee kann man sehen, was Freunde mögen oder nicht mögen und erhält Empfehlungen.

Für Einsteiger ist es relativ einfach, Boxee einzurichten. In den Einstellungen wählt man "Media Sources" und kann dann Ordner und Netzfreigaben hinzufügen. Anders als Plex kann Boxee die Bibliothek von iTunes und iPhoto automatisch lesen. Der Ordner "Filme" im Benutzerordner gehört ebenfalls zu den Standardquellen. Zudem sind bereits zahlreiche Schnittstellen zu bekannten Videoanbietern integriert. Youtube, Joost und andere Dienste sind bereits eingerichtet. Leider funktionieren viele der Streaming-Angebote nur in den USA. Hulu, Netflix und andere geben lediglich Fehlermeldungen aus. In den Vereinigten Staaten hat Boxee wegen seiner Web-TV-Qualitäten das klassische Fernsehen für viele Nutzer bereits abgelöst. Deutschland ist noch IPTV-Entwicklungsland. Deshalb ist das Angebot hierzulande leider eingeschränkt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1020994