1910864

Menü für Smileys und Sonderzeichen einblenden

01.04.2014 | 10:54 Uhr |

Nicht nur beim Chatten auf dem iPhone sind Emoticons ein Mittel, um Stimmungen zu beschreiben.

Sondern man verwendet sie auch in E-Mails oder bei Postings in Facebook und Twitter. Vor Mavericks mussten sich Emoticon-Fans noch mit Zusatzsoftware helfen oder alternativ die Smileys aus normalen Zeichen zusammenbasteln. In Mavericks stehen die Stimmungszeichen nun systemweit zur Verfügung. Mit der Tastenkombination „Control-Befehl-Leertaste“ („ctrl-cmd-Leertaste“) lässt sich das Fenster mit den Emoticons in den meisten Anwendungen aufrufen – egal ob auf Webseiten, in Mail oder einer Textverarbeitung. Nur in Office funktioniert es nicht. Wer auf den Doppelpfeil rechts unten im Fenster klickt, kann zudem auf alle verfügbaren Sonderzeichen von OS X zugreifen. 

Das Fenster mit den Emoticons und Sonderzeichen steht in Mavericks fast überall bereit.
Vergrößern Das Fenster mit den Emoticons und Sonderzeichen steht in Mavericks fast überall bereit.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1910864