904276

Monitor wird dunkel

31.01.2003 | 00:00 Uhr |

Automatisches Abdunkeln

Problem: Beim Ansehen eines Quicktime-Films oder einer Diaschau unter Mac-OS X wird der Bildschirm eines iMac mit Flachbildschirm nach einiger Zeit dunkler. Lösung: In Mac-OS X 10.1.5 hat Apple für alle Rechner mit eingebautem LCD-Bildschirm (iMac, iBook und Powerbook) eine neue Funktion hinzugefügt, die den Bildschirm nach einiger Zeit automatisch abdunkelt, wenn der Rechner unbeschäftigt ist. Dies passiert nach der Hälfte der Zeit, die für den Ruhezustand in der Systemeinstellung "Energie sparen" vorgegeben ist. Da das Abspielen von Quicktime-Filmen nicht als Aktivität vom Rechner registriert wird, dunkelt Mac-OS den Bildschirm ab. Um dies zu verhindern, muss man in der Systemeinstellung "Energie sparen" den Ruhezustand auf "nie" einstellen und außerdem den separaten Ruhezustand für den Bildschirm deaktivieren. Eine eigene Einstellung für das Abdunkeln des Bildschirms gibt es nicht. th

0 Kommentare zu diesem Artikel
904276