912150

Monitorschutz für Powerbooks

12.05.2003 | 16:08 Uhr |

Bildschirm und Tastatur der Powerbooks sind sich sehr nahe. Lastet ein gewisser Druck auf dem Bildschirm, beispielsweise beim Transport in einer engen Tasche, können die kleinen Gummifüße den Sicherheitsabstand nicht mehr herstellen, so dass Tastatur und Bildschirm sich berühren. Das hat Verunreinigungen oder sogar Druckspuren auf dem empfindlichen Bildschirm zur Folge, die nach einiger Zeit kaum mehr zu entfernen sind. Aber es gibt einen billigen Schutz: Legen Sie ein dünnes Mikrofaser-Putztuch auf die Tastatur, bevor Sie das Powerbook zu klappen, so vermeiden Sie Druckstellen. Tücher in der passenden Größe bekommt man in jeder Drogerie. wm

0 Kommentare zu diesem Artikel
912150