1540931

RSS-Feeds aus Mail für alternative Reader exportieren

07.08.2012 | 16:35 Uhr |

Mountain Lion bringt viele sinnvolle Funktionen mit. Manche altbewährten wie RSS-Reader in Mail haben den Umstieg jedoch nicht überlebt.

Mit Mountain Lion ist in Mail eine nützliche Funktion für integrierte RSS-Feeds verschwunden. Alle Anwender, die bislang diese Funktion benutzt haben, müssen auf alternative RSS-Reader umsteigen. Der Mac App Store bietet jede Menge kostenlose und kostenpflichtige Apps wie Reeder, iReader oder Google Reader dafür. Hat man diese Funktion vor dem Umstieg auf Mountain Lion genutzt, muss man die bereits abonnierten Feeds in die externen Anwendungen importieren. Dazu öffnet man das Terminal und tippt folgenden Befehl ein:

pubsub list client com.apple.mail
Die extrahierte Liste mit allen RSS-Feeds
Vergrößern Die extrahierte Liste mit allen RSS-Feeds

 
Die angezeigte Liste mit allen ursprünglichen RSS-Feeds lässt sich einfach mit dem Cursor auswählen und als Text exportieren. Dafür wählt man in der Menüleiste „Shell > Ausgewählten Text exportieren“ oder drückt die Tastenkombination Wahl-Apfel-Taste-S. Die extrahierte Liste kann man jetzt leicht in einen Reader eigener Wahl importieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1540931