1649132

System-Updates automatisch laden und installieren

11.12.2012 | 14:35 Uhr |

System-Updates beheben nicht nur Fehler, sondern schließen häufig auch kritische Sicherheitslücken. Solche wichtigen Updates sollte man deshalb nicht verpassen oder zu lange mit der Installation warten.

Manuell startet man die Suche nach den System-Updates über den Befehl „Softwareaktualisierung“ aus dem Apple-Menü. Dann startet das System unter Mountain Lion den Mac App Store. Arbeitet man mit einem Konto ohne Verwaltungsrechte, muss man sich zuvor noch als Administrator identifizieren. Der Mac App Store ist anders als unter früheren Systemversionen nun nicht mehr nur die Zentrale, um Programme auf den aktuellen Stand zu bringen, sondern kümmert sich auch um das Sys­tem – wenn gewünscht sogar vollautomatisch.

Wenn Sie die Suche nach aktuellen Updates nicht jedes Mal selbst starten möchten, öffnen Sie die Systemeinstellung „Softwareaktualisierung“. Markieren Sie dort den Punkt „Automatisch nach Updates suchen“, sucht OS X Mountain Lion selbstständig im Hintergrund nach neuen Sys­temversionen. Sind Updates verfügbar, erhalten sie eine Benachrichtigung. Mit der Option „Neu verfügbare Updates im Hintergrund laden“ können Sie den Download, und mit „System-Updates und Sicherheits-Updates ins­tallieren“ auch die Installation selbstständig starten lassen. So bleibt das System immer automatisch auf dem aktuellen Stand.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1649132