903644

Multipler Zwischenspeicher

08.05.2002 | 00:00 Uhr |

Office-Speicher für Textstellen und Bilder

Kopiert man in Word 2001 oder X Textstellen und Bilder oder schneidet sie aus, geht nicht wie bei anderen Programmen das zuvor in der Zwischenablage abgelegte Objekt verloren. Word verfügt nämlich mit der Office-Zwischenablage (Menü "Ansicht") über einen Speicher, der automatisch mehrere Objekte aufnimmt. Um die dort gespeicherten Elemente wieder in ein Dokument einzufügen, zieht man sie aus dem Fenster der Office-Zwischenablage in ein Dokument. Die Zwischenablage übersteht auch den Neustart von Word und den Neustart des Rechners. th

0 Kommentare zu diesem Artikel
903644