1840145

Musik in iTunes nach Nachnamen in der Interpretenliste sortieren

14.10.2013 | 17:19 Uhr |

Lässt man sich seine Musik in iTunes nach dem Namen des Interpreten sortiert anzeigen, ist der Vorname entscheidend: Bruce Springsteen kommt dabei vor Kate Bush.

Für eine Sortierung nach Nachnamen hat iTunes in den Metadaten ein eigenes Feld vorgesehen. Dazu ruft man per „Befehlstaste-I“ („cmd-I“) das Informationsfenster der Titel auf und trägt unter „Sortierung“ den Namen des Interpreten in das Feld „Interpret für Sortierung“ wie folgt ein: „Springsteen, Bruce“ – und schon sortiert iTunes diese Titel nach Nachnamen. An der Anzeige des Interpretennamens ändert sich dadurch nichts.

Damit iTunes die Lieder nach den Künstlernachnamen sortiert, muss man das Info-Fenster für die Titel bemühen.
Vergrößern Damit iTunes die Lieder nach den Künstlernachnamen sortiert, muss man das Info-Fenster für die Titel bemühen.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1840145