1874486

Namen lernen

09.01.2014 | 11:32 Uhr |

Siri beibringen, den eigenen Namen richtig auszusprechen

Hat man einen ausländischen Nachnamen oder einen seltenen Vornamen, kann es vorkommen, dass Siri ihn falsch ausspricht. Doch genauso wie die Mitmenschen ist auch Siri lernfähig. Sie können Siri beibringen, Ihren Namen richtig auszusprechen. Sagen Sie einfach „Hallo Siri“. Antwortet Siri mit Ihrem Namen („Was kann ich für Dich tun, Halyna?“), sagen Sie „Das ist die falsche Aussprache von Halyna“. Siri fragt nun, wie der Name richtig auszusprechen ist. Sprechen Sie nun Ihren Namen mit der richtigen Aussprache ins Mikrofon. Anschließend liefert Siri Ihnen drei Optionen für die Aussprache. Sie brauchen nur noch die richtige zu wählen. Das gleiche Prozedere können Sie auch mit dem Nachnamen durchführen. Allerdings hat Siri bei längeren Doppelnamen manchmal Lernschwierigkeiten und versteht teilweise das Gesagte nicht.

Lässt man Siri die Aussprache eines Namens lernen, werden drei Versionen zur Auswahl angeboten.
Vergrößern Lässt man Siri die Aussprache eines Namens lernen, werden drei Versionen zur Auswahl angeboten.
0 Kommentare zu diesem Artikel
1874486