2135666

Neue Notizen auf altem Mac

21.10.2015 | 11:35 Uhr |

Mit El Capitan bringt Apple eine stark erweiterte Notizen-App. Einmal aktualisiert, kommt man aber an alten Macs nicht mehr an seine iCloud-Notizen ran. Außer über den Browser.

Ein Nachteil der vielseitigen neuen Notizen ist, dass man sie nur noch mit den Notizen-Apps der aktuellen Systeme, also OS X 10.11 und iOS 9, nutzen kann. Es gibt aber einen Trick, um auch von Macs mit älteren OS-X-Versionen darauf zugreifen zu können. Dazu bedient man sich der Web-Apps auf iCloud.com. Sobald Sie einmal neue Notizen mit iCloud synchronisiert haben, stellt iCloud.com die zugehörige Web-App ebenfalls auf das neue Format um.

iCloud.com stellt auf die neue Notizen-App um, die auch unter Yosemite, Mavericks und noch älteren Systemen nutzbar ist.
Vergrößern iCloud.com stellt auf die neue Notizen-App um, die auch unter Yosemite, Mavericks und noch älteren Systemen nutzbar ist.

Für den Zugriff öffnen Sie im Browser die Website von iCloud.com und melden sich dort sich mit Ihrer Apple-ID an. Auf dem Startbildschirm sehen Sie die verfügbaren Apps, die Notizen-App trug bei Redaktionsschluss noch den englischen Namen „Notes“. Öffnen Sie die App, sehen Sie auch unter Yosemite wie gewohnt Ihre Notizen, inklusive aller importierten Daten. Mit ein paar Einschränkungen müssen Sie zwar momentan noch leben, das Inventar fehlt, und es lassen sich keine Anhänge laden, aber Sie können Textinhalte und Checklisten bearbeiten, Notizen anlegen oder löschen.

 

0 Kommentare zu diesem Artikel
2135666