991685

Neue Sicht auf den Abfall

28.04.2008 | 14:18 Uhr |

Das Symbol für den Papierkorb im Dock funktioniert unter Mac-OS X 10.5 wie in allen anderen Versionen zuvor: Wenn man darauf klickt, öffnet sich ein Fenster, das den Inhalt des Papierkorbs zeigt.

Mit einem kleinen Umweg kann man sich aber seit neuestem eine Schnellübersicht schaffen, die den Inhalt in einem Gitterraster oder Fächer zeigt. Dazu öffnet man im Finder ein neues Fenster und wählt den Befehl "Gehe zu > Gehe zum Ordner...". In die dann sichtbare Eingabezeile tippt man folgende Buchstaben (Die Tilde erhält man mit Wahltaste-N):

~/.Trash

Nach einem Klick auf den Knopf "Öffnen" sieht man den Inhalt des Papierkorbs in diesem Finder-Fenster. Dann klickt man mit der Maus oben im Fenster auf das kleine blaue Symbol für den Ordner, wartet kurz und zieht dieses Symbol in das Dock (rechts beziehungsweise unterhalb vom "Zebrastreifen"). Damit hat man sich eine Verknüpfung ("Alias") vom unsichtbaren Ordner ".Trash" im eigenen Privatordner geschaffen. Diese Verknüpfung öffnet sich nach einem Klick mit der Maus und zeigt den Inhalt des Papierkorbs als Fächer oder Gitter -- abhängig von der Zahl der Objekte im Papierkorb.

0 Kommentare zu diesem Artikel
991685