995826

Neues Dokument öffnen

23.06.2008 | 13:50 Uhr |

Beim Wechseln zwischen geöffneten Programmen kann man auch ein neues Dokument öffnen.

Problem: Hat man alle Fenster eines aktiven Programms geschlossen und wechselt dann mit Befehl-Tabulator zu dieser Anwendung, muss man zuerst ein neues Dokument anlegen, um weiter arbeiten zu können.

Lösung: Unter Mac-OS X 10.5 gibt es einen Trick, um ein neues Dokument beim Wechseln zu einer Anwendung zu öffnen, sofern im Programm kein Fenster mehr geöffnet ist. Dazu drückt man zuerst Befehl-Tabulatortaste, bis das Symbol der Anwendung ausgewählt ist. Nun hält man die Tabulatortaste weiter gedrückt, drückt zusätzlich die Wahltaste und lässt dann erst die Befehlstaste und anschließend die Wahltaste los. Mail, iTunes und iCal blenden statt eines neuen Fensters die zuletzt aktive Darstellung ein. Ist in einer Anwendung noch ein Fenster offen, allerdings im Dock abgelegt, ruft die Tastenkombination dieses Fenster statt eines neuen auf. Der Trick funktioniert aber nicht mit jedem Programm.

0 Kommentare zu diesem Artikel
995826