965642

Nicht gebrannt

06.03.2007 | 11:07 Uhr |

Daten von einem NTFS-Volume lassen sich im Finder nicht brennen. Der Trick: erst von der Windows-Partition kopieren, dann brennen.

icon Mac-OS X
Vergrößern icon Mac-OS X

Frage: Auf meinem iMac sind zwei Partitionen eingerichtet. Auf der einen ist Mac-OS X Tiger installiert, auf der anderen mit Hilfe von Bootcamp Windows XP. Um Sicherungskopien zu erstellen, habe ich im Finder einen Brennordner angelegt. Beim Brennen ist jedoch nichts passiert und die DVD ist immer noch leer. Außerdem konnte ich den Brennvorgang nicht abbrechen und musste den Rechner neu starten.

Antwort: Das Problem tritt auf, wenn die Windows-Partition mit NTFS formatiert ist und man im Brennordner auch Daten von der Windows-Partition abgelegt hat. In diesem Fall hilft nur, die Daten von der Windows-Partition zuerst auf die Mac-Partition zu kopieren und dann erst dem Brennordner hinzuzufügen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
965642