902502

Nicht speichern

26.01.2001 | 00:00 Uhr |

Mit Hilfe der Tastatur die letzten Änderungen verwerfen

Wer es eilig hat und in verschiedenen Programmen offene Dokumente schließen will, ohne dabei die Änderungen zu speichern, greift meistens zur Maus. Denn die Speicheraufforderung lässt in der Regel die Eingabetaste oder den Zeilenschalter zum Sichern und Befehl-Punkt beziehungsweise Escape zu, um den Vorgang abzubrechen. Was aber drückt man, um ein Dokument ungesichert zu schließen? In vielen Programmen, beispielsweise in Photoshop und Microsoft Office, muss man nur die N-Taste drücken (für "Nicht speichern"). Funktioniert das nicht, sollte man es einmal mit der Taste "D" probieren. Das ist nämlich die Standardtaste für US-Versionen (für "Don't save"), sie funktioniert häufig auch in lokalisierten Programmen, zum Beispiel in Simpletext. sh

0 Kommentare zu diesem Artikel
902502