1657983

Ort in den Metadaten in iPhoto entfernen

05.01.2013 | 08:28 Uhr |

Hat man Bildern in iPhoto einen Ort zugewiesen, der sich im Nachhinein jedoch als falsch herausstellt, kann man die Zuweisung auch wieder entfernen.

Dazu öffnet man die Sammlung „Orte“ über die Seitenleiste oder die Symbolleiste im Vollbild-Modus, bewegt den Mauszeiger über den Ort mit den falsch zugewiesenen Bildern und blendet mit einem Klick auf das sich einblendende Pfeilsymbol die Bilder ein. Nun markiert man die Fotos, aus denen man den Ort entfernen möchte, und klickt auf „Infos“ in der Symbolleiste. Jetzt markiert man die Ortsbezeichnung oberhalb der kleinen Karte mit einem Mausklick und klickt dann auf das Kreuzsymbol, das sich rechts einblendet.

Damit entfernt iPhoto den Ort aus allen markierten Bildern. Alternativ lässt sich ein Ort löschen und damit auch aus allen Bildern entfernen. Dazu ruft man „Fenster > Meine Orte verwalten“ auf, markiert in der Liste den Ort und klickt auf das Minussymbol. Im sich einblendenden Warnhinweis klickt man dann auf „Löschen“. Stimmt zwar der Ort, nicht jedoch die eingefügte Bezeichnung, lässt sich diese ändern. Dazu markiert man die Bilder, denen man diesen Ort zugewiesen hat, und klickt dann im Info-Bereich in der kleinen Karte auf die Stecknadel. Im sich einblendenden Eingabefeld markiert man nun die vorhandene Bezeichnung, überschreibt sie und klickt abschließend auf das Häkchen, um die Eingabe zu bestätigen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1657983